Herren des TTC Rot-Weiß Oberlar unterliegen der DJK Stallberg-Wolsdorf 3 mit 5:9

Erneut stark geschwächt und nur zu viert trat am gestrigen Abend die Herren Mannschaft des TTC Rot-Weiß Oberlar in eigener Halle gegen den Tabellenführer DJK Stallberg-Wolsdorf 3 an und unterlag am Ende trotz guter Leistung mit 5:9.

Während das Oberlarer Doppel Eins Engels/Kossmann das gegnerische Doppel Zwei in drei Sätzen besiegen konnte, unterlag das Oberlarer Doppel Zwei Rossbach/Rossbach dem starken gegnerischen Doppel Eins chancenlos mit 0:3. Das dritte Doppel ging kampflos an die Siegburger.

Im oberen Paarkreuz war Hans-Werner Engels dann in drei Sätzen erfolgreich und der aufgerückte Helmut Rossbach schlug sich wacker gegen die gegnerische Nummer Eins und unterlag erst im 5. Satz. Im mittleren Paarkreuz konnte anschließend Reiner Rossbach mit einem 3 Satz Sieg überzeugen während der aufgerückte Peter Kossmann zwar einen Satz gewinnen konnte, aber am Ende keine Chance hatte und 1:3 unterlag. Im unteren Paarkreuz mußte der TTC dann zwei weitere Punkte kampflos abgeben und der Zwischenstand betrug somit 3:6.

In der zweiten Hälfte konnte Hans-Werner Engels in seinem zweiten Einzel noch einmal mit einem 3:0 überzeugen, auch wenn er dazu im 3. Satz in die Verlängerung mußte und Helmut Rossbach unterlag klar mit 0:3. Beim Zwischenstand von 4:7 war dann klar, dass dieses Match nicht mehr zu gewinnen war, denn im unteren Paarkreuz mußte man ja nochmals 2 Punkte kampflos abgeben. Trotzdem gaben Reiner Rossbach mit einem 3:1 Sieg und Peter Kossmann noch einmal ihr Bestes, doch trotz guten Spiels unterlag dieser auch etwas glücklos schlußendlich in 4 Sätzen.

So ging das Match am Ende 5:9 verloren, wobei aber 4 Punkte kampflos abgegeben werden mußten. Für das Rückspiel rechnet sich die Mannschaft um Helmut Rossbach daher ein besseres Ergebnis aus. Hier die Details zum Spiel und der Blick auf die Tabelle, in dem der TTC sich nun im Mittelfeld wiederfindet.

Das nächste Spiel findet bereits am Dienstag, den 26. November beim bisher punktlosen Tabellenletzten TSV Seelscheid 4 statt.

Dieser Beitrag wurde unter Spielbetrieb abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar