Vorübergehende gemeinsame Nutzung der Oberlarer Sporthalle mit dem TTC Eschmar 1981 e. V.

Da zur Zeit die vom TTC Eschmar genutzte Sporthalle im Sieglarer Schulzentrum renoviert wird, haben sich die Vorstände beider Clubs gemeinsam mit dem Sportamt der Stadt Troisdorf auf eine gemeinsame Nutzung der Oberlarer Sporthalle vom 20. Juni bis zum geplanten Abschluss der Renovierungsarbeiten am 20. Oktober diesen Jahres geeinigt, bei Bedarf auch darüber hinaus. Dies betrifft sowohl das Training beider Vereine als auch deren Meisterschaftsspiele der Saison 2012/2013.

Im einzelnen sieht die Einigung folgende Nutzung durch den TTC Eschmar vor:

  • Dienstags 17:30 – max. 19:30 Training der Eschmarer Jugend Mannschaften inkl. einem Jugend Meisterschaftsspiel. Danach steht die Sporthalle den Oberlarer Spielern uneingeschränkt zur Verfügung.
  • Mittwochs 19:00 – 22:00 Training der Eschmarer Herren Mannschaften inkl. einem Herren Meisterschaftsspiel.
  • Freitags 19:00 – 22:00 ein Herren Meisterschaftsspiel des TTC Eschmar, parallel können die Oberlarer Spieler mit der entsprechenden gegenseitigen Rücksichtnahme trainieren. Da der Freitag auch der Heimspieltag des TTC RW Oberlar ist, werden die Meisterschaftsspiele beider Vereine an aufeinanderfolgenden Freitagen stattfinden.
  • Der TTC Eschmar erhält dazu einen Hallenschlüssel und wird die TT-Platten, Netze, Zählgeräte und Absperrungen des TTC RW Oberlar, etc. nutzen.

Die gemeinsame Nutzung der Oberlarer Sporthalle sollte mit der notwendigen Rücksichtnahme erfolgen und vor allem als Chance verstanden werden, sich kennen zu lernen und die Spieler des anderen Vereins als neue Trainingspartner zu nutzen.

Dieser Beitrag wurde unter Spielbetrieb, Trainingsbetrieb abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar